Herzlich Willkommen in unserem Warrior Cats Forum. Du magst Warrior Cats? Sieh dich einfach mal um und wenn du Lust hast, melde dich an (bitte mit der Endung -junges und gemäß der Namensrichtlinie!), werde eine Clankatze und erlebe die Abenteuer der Warrior Cats hautnah.
Liebe Grüße, Luchsstern, Wildstern und Polarstern. ♥️


Unser Warrior Cats Forum
 
M
U
S
I
K

Training für Sternenpfote (WC) ♥
Postdatum: Sa März 29 2014, 21:46

Hey Sternchen, ich begrüss dich herzlich zu deiner ersten Aufgabe :)
Beschreib dich als Katze oder mach nen Stecki mit deiner Familie, deinem Aussehen, deiner Geschichte usw. (natürlich alles als Katze)
Viel Spass
Deine Wildi :) (XD)
.


Bilder:
 

♥ danke an:
 

Wildstern
avatar

Alter :
18

WindClan
Anführerin



Nach oben Nach unten
Postdatum: Sa März 29 2014, 22:08

STERNENHAGEL
ClanKatze, etwas aufmüpfig doch mit gutem Kern.

Username: Sternenpfote
Name: Sternenpfote/-hagel
Geschlecht: männlich
Clan: WindClan
Rang: Schüler
Gesinnung: Gut

AUSSEHEN:

Ein, etwas stämmigerer, mittelgroßer Kater. Sein Fell ist weiß-grau. Er besitzt weiße Tigerstreifen auf seinen Flanken. Alle seiner vier Pfoten sind schneeweiß. Der Schwanz hat eine stärkere gräuliche Tönung zur Schwanzspitze hin. Seine Augen sind eisblau und stechend. Seine Ohren sind auch schneeweiß und er hat einen langen grauen Streifen vom Genick bis zur Schwanzspitze. Er ist sehr kräftig gebaut, was man ihm aber nicht sofort ansieht. Groß ist er auch allerdings nicht "riesig" (etwas größer als normale Katzen seines Alters). Seine Beine sind durchschnittlich lang. Die Krallen sind länger und gebogener als bei den meisten anderen Katzen. Die Zähne sind normal. Sein Fell ist unnatürlich dicht, was ihn besonders Kälte resistent macht.

Vorlieben: Ärger machen, Kälte/Blattfall, Klettern und Kämpfe
Abneigungen: Spaßbremsen, Hitze, Jagen, Wasser, jemanden verletzen
Stärken: Kämpfen, Klettern, Fährten lesen, Kreativität
Schwächen: Wasser/Schwimmen, Jagen (normale Technik), Still sein

Charakter Eigenschaften
Sehr Aktiv: Redet gern, geht Problemen nicht aus dem Weg. Bewegt sich gern.
Freundlich: Aufrichtig, ärgert allerdings gern.
Hilfsbereit: Ein aufrichtiger Kater, der versucht zu helfen wo er kann. Hält er es für richtig ist er auch für „illegale“ Dinge zu haben.
Ruhig/Kühl: Er gerät fast nie in Panik und behält einen kühlen Kopf. Er denkt erst nach und handelt dann.
Kreativ: Gleicht seine Schwächen aus und passt sich an.
Gutherzig: Er verletzt andere Katzen, egal welches Clans, nur sehr ungern. Doch wenn erforderlich wächst er zur Höchstform heran.

BEKANTSCHAFTEN

Mutter:
Vater:
Brüder:
Schwestern:
Gefährte:
Junge:
Mentor von ..:
Schüler von ...: Wildblut
.
Gast
avatar

Gast



Nach oben Nach unten
Postdatum: Sa März 29 2014, 22:14

Sehr gut Sternchen :)
Zähl mir jetzt bitte die Clans auf und sag mir, was ihre Charaktereigenschaften (treu, loyal, wild,...), ihre Lieblingsbeute und ihr Fähigkeiten (gut im rennen, schwimmen,...) sind :)
Sag mir dann bitte noch welhcer dein LieblingsClan ist und nenn mir von jedem Clan die Katze die du am meisten magst/wenigsten hasst
Viel Spass
Deine Wildi (XD)
.


Bilder:
 

♥ danke an:
 

Wildstern
avatar

Alter :
18

WindClan
Anführerin



Nach oben Nach unten
Postdatum: So März 30 2014, 12:50

Clans: DonnerClan (respektvoll, furchtlos), WindClan (leicht verletzlich und loyal), SchattenClan (gerissen, ehrgeizig) und FlussClan (stur und fürsorglich) (Die Charaktereigenschaften sind nur geschätzt und variieren von Katze zu Katze und eigentlich nicht von Clan zu Clan)-------------------------
Lieblingsbeute: DonnerClan: Vögel, Nagetiere, Kaninchen
FlussClan: Fisch
SchattenClan: Frösche, Eidechsen, Schlangen
WindClan: Kaninchen
Fähigkeiten: DonnerClan: sehr gute Jäger, angepasst an den Wald
FlussClan: Schwimmen (wasserabweisendes Fell)
SchattenClan: gute Nachjäger
WindClan: schnell und wendig

Also mein LieblingsClan ist der WindClan (in den Büchern sind die Katzen dort aber meistens Idioten)
Ich mag also den Clan und seine Art, nicht die Katzen.
DonnerClan: Feuerstern (best Protagonist ever ^^)
FlussClan: Steinfell (FTW ^^)
WindClan: ich hasse am wenigsten Kurzstern (war gut als er KEIN Anführer war)
SchattenClan: Bernsteinpelz (nett und Schwester von Brombeerkralle :3)

so das wars dein Sterni ^^
.
Gast
avatar

Gast



Nach oben Nach unten
Postdatum: So März 30 2014, 12:52

Sehr gut Sternchen :)
Schreibe mir jetzt bitte die Gesetze der Krieger auf und sag mir, welche/s deiner Meinung nach das/die wichtigste/n ist/sind.
Viel Spass :)
Wildi
.


Bilder:
 

♥ danke an:
 

Wildstern
avatar

Alter :
18

WindClan
Anführerin



Nach oben Nach unten
Postdatum: So März 30 2014, 14:12

Das Gesetz der Krieger:
1. Verteildige deinen Clan, selbst wenn es dein Leben kostet. Du darfst dich mit Katzen anderer Clans anfreunden, aber deine Loyalität gilt stets deinem eigenen Clan.
2. Das Territorium eines anderen Clans darfst du nicht betreten und auch nicht darin jagen.
3. Älteste und Junge haben ein Vorrecht auf Beute.
4. Beute wird nur erlegt um sich davon zu ernähren. Danke dem SternenClan für jedes Leben.
5. Junge müssen mindestens 6 Monde alt sein um Schüler zu werden.
6. Neu ernannte Krieger müssen eine Nachtwache schweigend halten.
7. Der Zweite Anführer muss mindestens einmal Mentor gewesen sein, bevor er den Posten übernimmt.
8. Wenn der Anführer zurücktritt oder stirbt, nimmt der Zweite Anführer seinen Platz ein.
9. Stirbt der Zweite Anführer, wird befördert oder tritt zurück, muss vor Mondhoch ein Nachfolger ernannt werden.
10. Jeden Vollmond treffen sich die Clans, um Nachrichten auszutauschen. Während der Versammlung herrscht Waffenruhe.
11. Territoriumgrenzen müssen markiert und patroulliert werden. Eindringlinge müssen verjagt werden.
12. Junge müssen immer gerettet werden, vor was auch immer, egal zu welchem Clan sie gehören.
13. Das Wort des Anführers ist Gesetz.
14. Du darfst nur wenn es sich um Notwehr handelt andere Katzen töten.
15. Das Leben der Hauskätzchen muss verachtet werden.

1. ist sehr wichtig weil sonst sowieso alles zusammen brechen würde.
3, 12 und 14 sind wichtig da ohne Moral, alles den Bach runtergeht.
2. ist wichtig, da sonst die ganze Territorium Philosophie unnötig würde.

Dein Sterni ^^
.
Gast
avatar

Gast



Nach oben Nach unten
Postdatum: So März 30 2014, 14:38

Super :) Ich finde diese Gesetze auch sehr wichtig :)
Schreib mir jetzt bitte eine Hierarche eines Warrior Cats-Clans (erfunden) und eine kurze Geschichte zu einer oder mehrerer Katzen dazu, sie kann beliebig lang sein
Viel Spass :)
Deine Wildi XD
.


Bilder:
 

♥ danke an:
 

Wildstern
avatar

Alter :
18

WindClan
Anführerin



Nach oben Nach unten
Postdatum: So März 30 2014, 15:27

ProbeClan
Anführer: Dämmerstern-Kater
Zweiter Anführer: Glitzerschweif-Kätzin
Heiler/-in: Wellenfuß-Kater, Mentor von Lichtpfote
Krieger: Schattenfeuer-Kater, Mentor von Eichenpfote
Eiskralle-Kater
Maulbeerblatt-Kätzin
Rotfell-Kätzin, Mentorin von Windpfote
Trümmerklaue-Kater (auf diesen Namen bin ich sehr stolz ^^)
Mondsichel-Kätzin
Funkensturm-Kater
Luftsprung-Kätzin, Mentorin von Gischtpfote
Farnglut-Kater, Mentor von Amselpfote
Baumpelz-Kätzin
Schüler: Eichenpfote-Kater
Windpfote-Kater
Gischtpfote-Kätzin
Amselpfote-Kätzin
Königinnen: Sturmwolke-Kätzin (wer hätte gedacht xD), Mutter von Graujunges und Felsjunges
Kristallsplitter-Kätzin, Mutter von Schwarzjunges, Hitzejunges und Erdjunges
Älteste: Regenfluss-Kätzin
Vogelflug-Kätzin
Schneepelz-Kater

(Das ist meine Hierachie, allerdings wollt ich fragen ob mit Geschichte, Hintergrundgeschichte oder random FF-Geschichte gemeint ist. FF=Fanfiction)

Dein Sterni
.
Gast
avatar

Gast



Nach oben Nach unten
Postdatum: So März 30 2014, 15:42

Ich weiss was ne FF ist XD Ich hab eigl. ne FF gemeint, aber du kannst auch ne Hintergrundgeschichte schreiben ;)
Die Hierarchie ist sehr gut, es sind viele tolle Namen (XD Trümmerklaue)
Deine Wildi
.


Bilder:
 

♥ danke an:
 

Wildstern
avatar

Alter :
18

WindClan
Anführerin



Nach oben Nach unten
Postdatum: Fr Apr 11 2014, 21:11

Ich geb dir noch ne neue Aufgabe :) :
Schreib mir bitte eine kurze Zusammenfassung des Buches "Mitternacht" und schreib mir einen Stecki zu der Katze, die du da am meisten magst :)
Viel Spass
Deine Wildi
.


Bilder:
 

♥ danke an:
 

Wildstern
avatar

Alter :
18

WindClan
Anführerin



Nach oben Nach unten
Postdatum: So Apr 13 2014, 13:36

Hier Wildi, die FF auf die du schon so lange gewartet hast. Sie’s nicht lang oder gut, aber ich glaub sie wird reichen! ^^


Der wohltuende Blattgrünewind wehte durchs Lager. Das große Junge starrte erwartungsvoll zu seinem Anführer hinauf. Dann schallten die lang ersehnten Worte durch die Luft: „Felsjunges, du bist nun sechs Monde alt und es ist an der Zeit, um mit deiner Ausbildung zu beginnen. Von diesem Tag an, bis dieser Schüler sich seinen Kriegernamen verdient hat, wird er Felspfote heißen. Ich bitte den SternenClan, über diesen Schüler zu wachen, bis er in seinen Pfoten die Kraft und den Mut eines Kriegers findet.“ Er war seinem Traum ein Krieger zu werden ein Stück näher gekommen. Doch die Zeit steht nun mal nicht still. „Trümmerklaue, du bist nun bereit einen Schüler auszubilden. Du hast bewiesen, dass du stark und mutig bist. Du wirst der Mentor von Felspfote sein und ich bin davon überzeugt, dass du dein Wissen, deine Loyalität und deinen Mut an ihn weitergeben wirst.“ Felspfote zuckte kaum merklich zusammen. Trümmerklaue war loyal und mutig ohne Zweifel, doch auch ungeduldig und streng. Wer sein Mentor würde, darauf hatte er sowieso keinen Einfluss, er konnte nur dem Urteil von Dämmerstern vertrauen. Als er die Nase seines neuen Mentors berühren wollte, musste dieser sich dank dem Größenunterschied beinahe schon hinknien. Eine merkliche Mischung aus Gefühlslosigkeit und falschem Lächeln lag im Gesichtsausdruck seines Mentors. Er betrachtete Felspfote mit durchdringendem Blick. Hinter ihnen brach das Lager in Jubel aus.


Ein paar Tage später auf der Trainingslichtung:
„Nein nein nein…!“ Trümmerklaue seufzte. „Muss ich es nochmal vormachen?!“ Felspfote blickte beschämt zu Boden. Die Kampftechnik war ihm nicht ganz gelungen. „Genauso!“ Trümmerklaue vollführte die Technik erneut mit ebenso perfekter, wie tödlicher Präzision aus. „Gesehen? Dann probier’s wieder.“ Trümmerklaue schüttelte nur den Kopf als Felspfote bei der Landung ins Schwanken kam und stolperte. „Wir machen das immer und immer wieder bis du’s drauf hast! Ich hab Zeit.“ „Könnten wir die Technik nicht in einzelnen Schritten üben?“, schlug Felspfote vor. Trümmerklaue rollte mit den Augen. „Wenn du es dadurch besser lernst… Dann beginn mit der Ausgangsstellung.“ Felspfote ahmte Trümmerklaue so gut es ging nach. „Das reicht. Nun den Aufschwung mit Sprung, Landung uninteressant.“ Dieser Teil gelang dem Schüler ebenso gut wie der Vorherige. Der Gesichtsausdruck seines Mentors entspannte sich ein wenig. „Gut. Nun wiederhol das mit der Landung, wie ich’s dir gezeigt hab.“ Felspfote konzentrierte sich und schaffte es diesmal tatsächlich. Er drehte sich um die Reaktion seines Mentors zu beobachten. „Das war einigermaßen annehmbar, aber denk daran, soviel Zeit hast du im Kampf nicht und Fehler kannst du dir nicht leisten.“ Felspfote nickte nur. Trümmerklaue schaute in den Himmel. Die Sonne sank bereits am Horizont. „Ich denke das genügt für heute. Geh dich ausruhen, du wirst deine Kräfte morgen brauchen.“ In Felspfotes Kopf spielten sich schon allerlei Szenarien ab. Er sah sich, wie er einen riesigen Felsen die steile Lagerwand hinauf trug. Er schüttelte den Gedanken ab. Sowas war unmöglich.


Am nächsten Tag:
Ein Morgen wie ihn keiner erleben will. Als die ersten Sonnenstrahlen die Baumspitzen streiften, kam Trümmerklaue in den Schülerbau. Kurzerpfote (-hand xDDD) hatte er seinen Schüler am Nackenfell gepackt und aus dem Bau gezogen, dabei bemüht die anderen Schüler nicht zu wecken. Als Felspfote blinzelte, sah er als allererstes den sich langsam erhellenden Himmel. Dann senkte sich ein Schatten über sein Gesicht. „Aufwachen!“, rief Trümmerklaue. Felspfote erschrak und stand schnell auf. „Was ist, werden wir angegriffen?!“ „Nein… der frühe Vogel fängt den Wurm.“, erwiderte Trümmerklaue mit der Spur eines Lächelns. Felspfote seufzte und wollte sich wieder hinsetzen, da sagte sein Mentor: „Das bedeutet wir gehen trainieren! Jetzt sofort!“ Und schon sprintete Trümmerklaue den Hang hinauf, ohne nochmal nach seinem Schüler zu sehen. Felspfote hatte Schwierigkeiten mitzuhalten, doch mit der Zeit hatte er an Ausdauer und Geschwindigkeit zugelegt. Nennen wir es mal „Nebenwirkungen“ von Trümmerklaues Training. Doch Trümmerklaue schlug einen anderen Weg als gewöhnlich ein. Er rannte in Richtung Steinhaufen. Aber man stellte die Methoden seines Mentors besser nicht infrage. Der Steinhaufen war, wer hätte gedacht, eine große Ansammlung von Felsbrocken, die sich übereinander türmten. An einigen Stellen bildeten sie sogar kleine Höhlen und Durchgänge. „Weißt du was du heute zu tun hast?“, fragte Trümmerklaue seinen Schüler. Dieser antwortete mit einem langsamen Kopfschütteln. „Ich werde dir einen Parkour vorgeben und du läufst ihn so schnell wie möglich ab.“ Felspfote nickte. „Merk dir den Weg!“ Und schon sprang Trümmerklaue los. Erst über ein paar Felsen, den Hügel hoch, dann durch einen Felsdurchgang und über ein paar aus dem Haufen herausstehende Steine und schließlich einen etwas gewagten Sprung auf den Boden. „Jetzt du und denk daran, Schnelligkeit und Wendigkeit zählen!“ Felspfote schluckte und schaute zum Steinhaufen hinauf. Besonders stabil sah er nicht aus und er hatte bereits Geschichten der Ältesten gehört, dass Katzen hier ihr Leben gelassen haben. „I-ist das auch sicher?“, fragte Felspfote vorsichtig. „Wenn es bei mir nicht zusammenbricht tut es das auch nicht bei dir.“ Das schien Felspfote auch einzuleuchten. Er schluckte seine Angst hinunter und sprang los. Die ersten Sprünge den Hügel hinauf waren einfacher als er erwartet hatte. Fix war er auch das Loch gerannt und über die Vorsprünge hinweg. Als Felspfote die Höhe des Vorsprungs bewusst wurde, musste er bremsen. Langsam blickte er hinunter. Es waren mindestens 4 Fuchslängen. „Was ist den los?! Das geht noch alles in deine Zeit!“, rief Trümmerklaue zu ihm hoch. Felspfote zwang sich die Augen zu schließen und zu springen. Es gab einen dumpfen Aufprall und Felspfote landete mit einer ungeschickten Rolle auf dem Boden. „Zu langsam. Wiederholen!“, miaute Trümmerklaue. „Hättest du nicht gezögert, wäre es schon fast gut gewesen.“ Felspfote seufzte. Er war einzig und allein froh, dass er sich nichts gebrochen hatte. Er begab sich wieder an die Startposition. Als Trümmerklaue dann „Los!“ schrie, sprintete er den Hügel hoch, so schnell wie er nur konnte. „Dies mal nur nicht Zögern!“, dachte Felspfote als er durch die Höhle sauste. Doch bis zum Sprung wollte das Schicksal ihn nicht kommen lassen. Der erste Vorsprung brach unter Felspfotes Pfoten weg. Die vielen Pfotentritte zuvor hatten ihn gelockert. Felspfote wusste gar nicht wie ihm geschah, er sah nur die Bäume an sich vorbei ziehen. Komischerweise seitwärts. Bevor Felspfote Zeit hatte die Situation war zunehmen, krachte er auf den Boden. Trümmerklaue schüttelte sein Entsetzen ab und sprintete zu seinem Schüler. „NEIN, Felspfote kannst du mich hören?!“, schrie Trümmerklaue. Felspfote schaute in das verschwommene Gesicht seines Mentors. Er versuchte zu nickten, doch ließ er den Kopf einfach sinken. „Bleib bei Bewusstsein, ich bring dich hier raus!“, versprach Trümmerklaue. Ein unheilvolles Knarzen ließ Trümmerklaue nach oben blicken. Der zweite Vorsprung hatte sich gelöst und stürzte auf die Katzen hinunter. Felspfote vernahm ein Krachen und ein anschließendes tiefes Knurren. Er schaute auf und blickte in das Gesicht seines Mentors. Viele kleine Steine lagen zersplittert um sie herum. Sein Mentor hatte Tränen in den Augen und sein Maul war zu einem schmerzverzerrten Knurren geworden. „Ich schätze das ist der Preis für meine Blindheit…“, brachte Trümmerklaue hervor. Dann wurde Felspfote schwarz vor Augen.


Trümmerklaue und Sturmwolke saßen vor dem Heilerbau und sahen Wellenfuß zu, wie er Felspfote behandelte. „Er wird’s überleben, es war kein allzu schwerer Sturz.“, sprach Wellenfuß die erlösenden Worte. Sturmwolke seufzte sichtlich erleichtert. Nach einer Weile des bedrückten Schweigens sagte Trümmerklaue: „Es ist alles meine Schuld…“. „Das Felspfote stürzte? Nein, das war ein Unfall. Dafür bist du nicht verantwortlich.“, erwiderte Sturmwolke. „Doch das bin ich. Ich habe ihn meiner Blindheit nicht gesehen, dass ich viel zu anspruchsvoll und selbstsüchtig war… Ich habe ihn viel zu hart trainiert, nicht bemerkt wie ich ihm geschadet habe… Ich werde mich umgehend ändern… Ich verspreche ein besser Mentor zu sein, als es je jemand sein könnte!“ Trümmerklaues Augen hatten ihre Wut und Strenge verloren. Sie waren Geduld und Fürsorglichkeit gewichen. „Hey Trümmerklaue, ich bin nun fertig mit Felspfote. Willst du dich nicht eben wegen dem Steinschlag behandeln lassen?“, riss Wellenfuß Trümmerklaue aus seinen Gedanken. (Carglass repariert… Carglass tauscht aus :DDDD) „Nein… der Stein war meine Heilung.“. „Wie meinst du das?“, fragte Sturmwolke verwundert. „Manchmal braucht es nur einen kräftigen Schlag um alles wieder in Ordnung zu bringen!“ Trümmerklaue lächelte. Er freute sich schon wieder darauf, mit Felspfote zu trainieren.

Dein Sterni
PS: Bitte nimm dir kein Vorbild an Trümmerklaue xDDDDD
.
Gast
avatar

Gast



Nach oben Nach unten
Postdatum: So Apr 13 2014, 14:00

Das ist trotzdem ne echt gut FF :)
Ich geb mir Mühe XDD
.


Bilder:
 

♥ danke an:
 

Wildstern
avatar

Alter :
18

WindClan
Anführerin



Nach oben Nach unten
Postdatum: So Apr 13 2014, 14:11

Was heißt den hier TROTZDEM?! :DDDD
.
Gast
avatar

Gast



Nach oben Nach unten
Postdatum: So Apr 13 2014, 14:14

Sternchen schrieb:
Sie’s nicht lang oder gut, aber ich glaub sie wird reichen!
Darum XDD
.


Bilder:
 

♥ danke an:
 

Wildstern
avatar

Alter :
18

WindClan
Anführerin



Nach oben Nach unten
Postdatum: So Apr 13 2014, 14:22

das war sarkasmus D: xD
.
Gast
avatar

Gast



Nach oben Nach unten
Postdatum: Do Apr 17 2014, 12:45

Zusammenfassung Mitternacht:
Der SternenClan schickt Brombeerkralle, Federschweif, Krähenpfote und Bernsteinpelz zusammen mit Eichhornpfote und Sturmpelz, die random mitkamen, los um das Wassernest der Sonne aufzusuchen.
Inzwischen beim FlussClan (uninteressant), sie nehmen Habichtfrost und Mottenflügel auf, die Kinder von Sasha der Einzelläuferin und Tigerstern dem wahnsinnigen Vollidioten.
Beim Wassernest angekommen, erzählt Mitternacht, eine Dächsin, ihnen das der Wald durch Zweibeiner zerstört werden wird und sich die 4 Clans zusammen tun müssen um ein neues Zuhause zu finden.
Muhahaha das ist die Haupthandlung und der Rest is net entscheidend, unteranderem weil ich nicht das ganze Buch noch mal lesen werde :D

Lieblingschara in Mitternacht:

Name: Krähenpfote (Crowpaw)
Gefährtinnen: Federschweif (kurzzeitig) später: Blattsee, Nachtwolke
Eltern: Aschenfuß (Mutter) + Unbekannt
Geschwister: zwei unbekannte Junge
Söhne/Töchter: Distelblatt, Löwenglut, Häherfeder und Windpelz (Arschgeige)
(geil das zwei seiner Kinder einen Nachnamen nach den Eltern haben.)
Mentor: Moorkralle
Mentor von: Heideschweif

Charakter: Mutig und geschickt, angriffslustig, eigenwillig, stur, treu.
(Insgeheim: begeisterungsfähig und eifrig)
Sehr ausdauernd und stark, leidenschaftlich und kämpferisch.

Warum ich ihn mag? Er erinnert mich ein wenig an mich :D
Später is er allerdings ne Arschgeige, wie sein Sohn beweißt…
!!!Spoiler!!!
Windpelz versucht Häherpfote im DonnerClan Terri zu töten.
Definitiv ein Fall für den Wald der Finsternis (Dort landet er auch nach dem Tod)
.
Gast
avatar

Gast



Nach oben Nach unten
Postdatum: Do Apr 17 2014, 17:52

XDDDDD
sehr gut, jetzt schreib mir doch bitte auf:
1. Welchen Ort du im
-SchattenClan
-WindClan
-DonnerClan
-FlussClan
-WolkenClan
-sonstigen beliebigen Ort (Ausserhalb der Clan-Territorien)
du am schönsten findest und wieso.
2.Welche Feinde die Katzen haben (andere Tiere oder ähnliches) und was du gegen sie tun würdest
3wie du dir das genaue Aussehen und den Charakter der drei UrClans vorstellst (LöwenClan, LeopardenClan, TigerClan)
Viel Spass :)
Deine Wildi XD
.


Bilder:
 

♥ danke an:
 

Wildstern
avatar

Alter :
18

WindClan
Anführerin



Nach oben Nach unten
Postdatum: Do Apr 17 2014, 21:56

-SchattenClan: Sry da will ich überhaupt nicht sein :D
-WindClan: Die ganze Hochebene... luftig... sehr gesund :D
-DonnerClan: Sonnenfelsen/Himmelseiche Sonne yay... Klettern yay :D
-FlussClan: Nix, dieses matschige Sumpfland kann mir gestohlen bleiben :D
-WolkenClan: Klippe, Paragliding (oder wie das auch geschrieben wird :D) *-*
-sonstiger Ort: Zweibeinerort, naja immerhin wohne ich in sowas (was anderes is mir net eingefallen :)

Feinde: Hunde, Dachse, Füchse, Zweibeiner, Biber (:D), Monster, Ratten, Berglöwen; Greifvögel
Hunde: Zusammen kämpfen oder auf nen Baum klettern. Sind auch leicht auszutricksen.
Dachse: siehe Hund (sehr gefährlich, allein auf jeden Fall meiden)
Füchse: müssen wie alle oben genannten Tiere vertrieben werden, sind aber gefährlich.
Zweibeiner: Nope, fliehe solang du kannst, oder spiel Hauskätzchen, dafür fallen sie immer wieder.
Biber: Langsam, manövriere sie aus und nutze deine Wendigkeit.
Monster: Keine Chance, flieh oder stirb.
Ratten: Einzeln kein Problem, Gruppen nur selber in Gruppe angreifen. Achtung Bisse entzünden.
Berglöwen: Zu stark, es sei den du lässt Steine auf sie fallen ;)
Greifvögel: Suche Überdachung und greife an wenn sie nahe am Boden sind. Am besten im Waldgebiet, auf freier Fläche sind sie im Vorteil.


Die UrClans:
Paah soll ich dir bei deiner FF helfen oder wie? ;'D

LöwenClan: Groß, kräftig gebaut, viel Fell.
Charakter: Mutig, heldenhaft, klug, kühl.

LeopardenClan: Schlank, relativ klein, lange Beine, wendig.
Charakter: Schlau, geschickt, hinterhältig, stur.

TigerClan: Kräftig, mittelgroß, schnell, kräftige Pranken.
Charakter: Treu, hitzig, angriffslustig, taktisch, protzig.

Ich hoffe das is richtig ^^
Dein Sterni

.
Gast
avatar

Gast



Nach oben Nach unten
Postdatum: Sa Apr 19 2014, 17:24

Ja das ist richtig :D
Ne das ist nicht für ne FF XD
Schreib mir bitte einen Spoiler und füg ein Bild und ein Video ein das du magst. Schreibe mir dann 4 Sätze die du selbst aussuchst, jeder in ner anderen Farbe und Grösse und einer unterstrichen, einer durchgestrichen, einer kursiv und einer fett.
Viel Spass :)
Deine Wildi
.


Bilder:
 

♥ danke an:
 

Wildstern
avatar

Alter :
18

WindClan
Anführerin



Nach oben Nach unten
Postdatum: Sa Apr 19 2014, 17:34

jaaaaa... das wird definitiv länger dauern xD




Zuletzt von Sternenpfote. am Sa Apr 19 2014, 17:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet.
Gast
avatar

Gast



Nach oben Nach unten
Postdatum: Sa Apr 19 2014, 17:40

*kopfschüttel* kein Fluchen hier bitte XD
.


Bilder:
 

♥ danke an:
 

Wildstern
avatar

Alter :
18

WindClan
Anführerin



Nach oben Nach unten
Postdatum: Sa Apr 19 2014, 17:51

was meinst du den Wild? XDDDDD
.
Gast
avatar

Gast



Nach oben Nach unten
Postdatum: Sa Apr 19 2014, 19:03

*hust* überarbeitet *hust* vorher Fluchwort dagewesen sein *hust* XD
.


Bilder:
 

♥ danke an:
 

Wildstern
avatar

Alter :
18

WindClan
Anführerin



Nach oben Nach unten
Postdatum: Sa Apr 19 2014, 22:00

das wird ja angezeigt ne? :D XD
.
Gast
avatar

Gast



Nach oben Nach unten
Postdatum:

.
Gesponserte Inhalte




Nach oben Nach unten
Training für Sternenpfote (WC) ♥
Ähnliche Themen
-
» Kriegerernennung von Sternenpfote
» 2 monate training!
» Regenpfote's Training! ♥
» Training für mein kleines Ginsterchen xD
» Play - Quidditchfeld (Training Hufflepuff)

Gehe zu: